Was für ein Quark!

Aus Quarkölteig festen Teig kneten und formen und das ganze ohne Eier. Also los geht es:

Für 2 Bleche braucht ihr 250g Quark, 100g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 125g neutrales Öl, 125g Milch, 1 Prise Salz. Alle Zutaten gute verrühren und anschliessend 400g Mehl und 1 Päckchen Backpulver dazugeben und zu einem festen Teig kneten. Ihr könnt Brötchen oder alles mögliche andere daraus formen. Am Ende mit Milch bestreichen und wer mag mit Zuckerstreusel bestreuen. Das Ganze bei 180°c 20 Minuten lang backen.